KURZBERICHT DER RHÖN-KLINIKUM AG AKTIVA 31.12.2009 31.12.2008 Mio. Mio. Immaterielle Vermögens- gegenstände 4,4 4,3 Sachanlagen 34,9 35,2 Finanzanlagen 1.171,0 986,4 Anlagevermögen 1.210,3 1.025,9 Vorräte 5,2 4,5 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 386,3 229,7 Wertpapiere, Zahlungsmittel 336,4 1,5 Umlaufvermögen 727,9 235,7 Rechnungsabgrenzungsposten 2,2 2,5 1.940,4 1.264,1 PASSIVA 31.12.2009 31.12.2008 Mio. Mio. Gezeichnetes Kapital 345,6 259,2 Kapitalrücklagen 410,9 37,6 Gewinnrücklagen 138,7 138,5 Bilanzgewinn 41,5 36,3 Eigenkapital 936,7 471,6 Sonderposten zur Finanzierung des Anlagevermögens 0,4 0,2 Steuerrückstellungen 0,0 0,0 Sonstige Rückstellungen 34,4 30,4 Rückstellungen 34,4 30,4 Verbindlichkeiten 968,9 761,9 1.940,4 1.264,1 GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG 2009 2008 Mio. Mio. Umsatzerlöse 137,3 134,5 Bestandsveränderung ­0,1 0,8 Sonstige betriebliche Erträge 17,9 19,9 Materialaufwand 36,6 37,1 Personalaufwand 79,4 74,7 Abschreibungen 6,1 5,5 Sonstige betriebliche Aufwendungen 51,8 34,8 Betriebsergebnis ­18,8 3,1 Beteiligungsergebnis 76,2 75,7 Finanzergebnis ­15,7 ­21,4 Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 41,7 57,4 Steuern 0,0 0,7 Jahresüberschuss 41,7 56,7 Einstellung in Gewinnrücklagen 0,2 20,4 Bilanzgewinn 41,5 36,3 BILANZ Der Jahresfinanzbericht der RHÖN-KLINIKUM AG (nach HGB erstellt), der von der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen ist, wird im elektronischen Bundesanzeiger veröffent- licht und ins Unternehmensregister eingestellt. Der Bericht kann auf Wunsch bei der Gesellschaft ange- fordert werden. KURZBERICHT DER RHÖN-KLINIKUM AG BILANZ UND GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG182
Konzern Downloadcenter Sprachen
  • English
  • Deutsch