40 CORPORATE GOVERNANCE Dirk Wasmund, Herzberg »Nach der Privatisierung war es zu erwarten, dass sich dadurch das Klinikum Herzberg erweitert und modernisiert. « CORPORATE GOVERNANCE KODEX Die RHÖN-KLINIKUM AG räumt einer guten Corpo- rate Governance eine hohe Priorität ein und sieht diese im Zusammenhang mit einer transparenten und ethisch verfassten Unternehmenskultur als wich- tige Voraussetzung für die Stärkung des Vertrauens, das uns Aktionäre, Geschäftspartner, Patienten und Mitarbeiter entgegenbringen, sowie für eine nachhal- tige Absicherung und Steigerung unseres Unterneh- menswertes. Danach steht im Mittelpunkt unseres Handelns eine effiziente, verantwortungsvolle und langfristig orien- tierte Unternehmensführung und Kontrolle. Wir ent- sprechen bis auf eine offengelegte Ausnahme den Empfehlungen und beachten auf freiwilliger Basis die meisten Anregungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Aufsichtsrat und Vorstand der RHÖN-KLINIKUM AG haben sich im Geschäftsjahr 2009 turnusgemäß ein- gehend mit dem Corporate Governance Kodex, des- sen Entwicklung und Änderungen sowie seiner Ent- sprechung bei der RHÖN-KLINIKUM AG und ihren Tochtergesellschaften befasst. Als Ergebnis dieser Beratungen wurde am 28. Oktober 2009 gemäß Zif- fer 3.10 des Deutschen Corporate Governance Kodex in der Fassung vom 18. Juni 2009 eine von Vorstand und Aufsichtsrat der RHÖN-KLINIKUM AG gemein- sam getragene, aktualisierte Entsprechenserklärung nach §161 AktG abgegeben und für das Geschäftsjahr 2009 der nachstehende Bericht verfasst: Der Unternehmenskodex der RHÖN-KLINIKUM AG mit dem Leitgedanken »Tue nichts, was du nicht willst, dass es dir angetan werde, und unterlasse nichts, was du wünschst, dass es dir getan würde« ist die Leitlinie des Vorstands und aller Mitarbeiterin- nen und Mitarbeiter für den Umgang mit Patienten und Aktionären und unterstützt die Corporate Gover- nance in unserem Geschäftsfeld als börsennotierter Krankenhausbetreiber maßgeblich. CORPORATE GOVERNANCE BERICHT Corporate Governance Bericht ­ Gemeinsamer Bericht von Vorstand und Aufsichtsrat der RHÖN-KLINIKUM AG zur Corporate Governance ENTSPRECHENSERKLÄRUNG NACH § 161 AKTG (Stand: 28. Oktober 2009) »Vorstand und Aufsichtsrat der RHÖN-KLINI- KUM AG erklären, dass den vom Bundesminis- terium der Justiz im amtlichen Teil des elektro- nischen Bundesanzeigers bekannt gemachten Empfehlungen der ,Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex` in der Fassung vom 6. Juni 2008 seit Abgabe der letz- ten Entsprechenserklärung ­ wie am 30.Ok- tober 2008 erklärt ­ mit folgender Ausnahme entsprochen wurde:
Konzern Downloadcenter Sprachen
  • English
  • Deutsch