B FOTOKONZEPT FOTOKONZEPT Die Integration neuer Kliniken in unseren Versorgungsverbund ist seit mehr als 20 Jahren eine Herausforderung und zugleich eine unserer Kernkompetenzen. Wir laden Sie ein, verschiedene Stimmen der ansässigen Bürgerinnen und Bürger zur Privatisierung unserer Kliniken in Pirna und Herzberg zu hören. Im diesjährigen Fotokonzept haben wir nach dem Zufallsprinzip Bürger der beiden Standorte zur Privatisierung und Integration der Kliniken in den Verbund befragt. Gemeinsam mit der Fotografin Sylvia Willax aus München haben wir uns auf die Reise nach Herz- berg und Pirna gemacht. Die Bürger wurden porträtiert und hatten die Wahl, die fünf folgenden Fragen zu beantworten: Wie wichtig ist Ihnen eine wohnortnahe medizinische Versorgung und warum? Wie finden Sie das Versorgungsangebot in Ihrem Umfeld? Welche Klinik würden Sie im Ernst- fall aufsuchen, und gilt dies auch für Ihre Angehörigen? Hier vor Ort haben Sie eine Klinik in privater Trägerschaft. Wie waren Sie damals der Privati- sierung gegenüber eingestellt und warum? Hat sich Ihre Meinung seit der Privatisierung der Klinik vor Ort verändert und warum? Haben Sie oder ein Angehöriger schon einmal einen Aufenthalt in der Klinik vor Ort gehabt und falls ja, haben Sie sich dort wohlgefühlt, und wie fanden Sie die medizinische Betreuung? Im vorliegenden Geschäftsbericht präsentieren wir eine Auswahl der Antworten der Bürger aus Herzberg und Pirna. Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden für die freundliche Unter- stützung!
Konzern Downloadcenter Sprachen
  • English
  • Deutsch